Arbeiten bei der ATD

Partnerschaftlich und Kundenorientiert

Wir bilden aus - und wir stellen erfahrene IT-ler ein. Viele ATDler haben bei uns ihre Ausbildung absolviert, sind dann übernommen worden und haben sich fachlich und persönlich weiterentwickelt. Einige Kollegen haben als Azubi bei der ATD gestartet, sind schon 15 Jahre und länger dabei, haben Führungsverantwortung übernommen oder sich für eine Experten-Laufbahn als Consultant entschieden. Andere sind erst seit einigen Jahren Teil unseres Teams und schätzen die Möglichkeit, je nach persönlichen Stärken beruflich und persönlich gefördert und gefordert zu werden. 

Wir stellen Ihnen auf dieser Seite immer wieder neue und bekannte Gesichter vor, um Ihnen einen Eindruck zu geben, was uns als Menschen bewegt.


Für Sie bei uns ...

Arbeiten bei ATD
  • Norman Salewski

    „Im September 2017 wechselte ich zur ATD. Zuvor war ich als Inhouse-Admin eines Mittelständlers das ‚Mädchen für alles‘ in IT-Fragen. Jetzt im Systemhaus werde ich als Experte geschätzt und gefördert, kann mich fachlich im Team austauschen und meine Fähigkeiten und Kenntnisse deutlich vertiefen.

    Im Team der ATD macht mich die Arbeit richtig zufrieden: Abwechslungsreiche Projekte, Austausch mit den Kollegen und sehr gute Kundenbeziehungen. Hier kann ich mich passend zu meinem Knowhow und zu meinen Wünschen weiterentwickeln. Die individuellen Stärken verbinden sich im Team so gut, dass wir gemeinsam selbst komplexeste Anforderungen umsetzen können.

    Als Kontrastprogramm zur Arbeit am PC gehe ich gern raus in die Natur – zum Geocaching oder um gemütlich mit Freunden zu grillen.“

Arbeiten bei ATD
  • Gabriele Jahns

    „Seit Anfang 2012 unterstütze ich die ATD als freie Mitarbeiterin. Zu Anfang gab es Aufgaben im Marketing, dann folgten ein Personalentwicklungskonzept und einige Spezial-Projekte wie Kunden-Events und das erste Team-Event. Dann arbeitete ich mich in SharePoint ein und konzipierte InHouse-Seminare für Kunden. Ziel war es, mit realen, kundenbezogenen Praxis-Beispielen die Mitarbeitenden schnell und mit Spaß an die neuen Lösungen heranzuführen.

    Seit Mitte 2016 begleite ich außerdem die internen Themen Datenschutz, Qualitätsmanagement sowie die Gestaltung von Prozessen und Rollenkonzept.

    Die Arbeit für und mit der ATD ist einfach toll. Es ist schön, die Entwicklung des Unternehmens so miterleben zu dürfen. Mein Herz schlägt besonders für die Potentiale der Menschen – und es freut mich, bei der ATD sowohl im eigenen Haus als auch bei Kunden auf unterschiedlichsten Ebenen mit den Menschen arbeiten zu können.

    In meiner Freizeit gehe ich gern auf Reisen, fotografiere Land und Leute und genieße gutes Essen. Echtes japanisches Sushi in gepflegtem Ambiente liebe ich besonders.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok